Home  |  Kont@kt |  Suche  |  Service-Sitemap  english | deutsch | espanol | italiano | français | èesky
Dampfturbinen
Gasturbinen
Wasserturbinen
Diagnostik und Auswuchten
Überwachung von Verlagerungen

Service von Dampfturbinen - Centralign®


Best Partner to improve reliability of the steam turbines

Serviceumfang für Dampfturbinen

  • Ausrichten der Innenteile des Durchflusssystems
  • Ausrichten von Lagern
  • Ausrichten der Innen- und Außenteile des Gehäuses
  • Ausrichten nach Spezifikation mit Berücksichtigung von Rotordurchbiegungen
  • Optimierung gemäß Korrekturen
  • Optimierung der Mittellinie und Ausrichten der Kupplung

Unsere Möglichkeiten

  • Binnen 2 bis 4 Stunden nach Servicebeginn liefern wir den vollständigen Bericht mit Daten über den vorgefundenen Turbinenzustand.
  • Für eine Turbine von 500 MW nimmt die vollständige Ausrichtung mit aufgesetztem und abgenommenem Oberteil des Gehäuses, zusammen mit Ausrichtung aller Lager, nur 10 Tage in Anspruch.

Beispielanwendungen

  • Europa:
    • Bosnien und Herzegowina (LMZ, Alstom, Skoda)
    • Tschechien (Skoda)
    • Frankreich (GE, Alstom)
    • Deutschland (SIEMENS, Alstom)
    • Italien (GE, Ansaldo, N. Pignone)
    • Polen (Siemens, ABB, Alstom, LMZ)
    • Rumänien (GE-Nuclear)
    • Spanien (GE, Alstom, Nuclear)
    • Großbritannien (GE)
    • Jugoslawien (Alstom, ABB)
    • Kosowo (Alstom, LMZ)
  • Asien:
    • China (GE, Westingouse, LMZ)
    • Japan (Mitsubishi)
    • Korea (GE-KPS)
    • Indien (Alstom, BHEL-Skoda)
    • Pakistan (GE, Mitsubishi)

Laserausrichten

  • Erfolgt parallel mit Reparaturarbeiten
  • Liefert Korrekturenberichte (bei jedem Schritt)
  • Erlaubt die Richtigkeit der mechanischen Arbeiten zu überwachen

Analyse der Turbinenschwingungen

  • Messen des Schwingungszustandes
  • Analyse des Schwingungsbereichs
  • Messungen bei Hochlauf und Stillsetzung
  • Auswuchten beim Kunden
  • Auswuchten bei niedrigen Drehzahlen

Ausrichten von Turbinenwellen

  • Ausrichten von Dampfturbosätzen
  • Optimierung von Korrekturen
  • Professionelle Berichte

Erhöhung der Turbineneffizienz

Das ständige Bemühen, die Effizienz von Hochleistungsturbinen zu erhöhen, macht es erforderlich, den Raum in den Durchflusselementen und Dampfdichtungen zu verringern. Dies bedeutet, dass man parallel die Präzision der gegenseitigen Positionierung der einzelnen Turbinenelemente erhöhen muss.

Gleichzeitig bewirken die wachsenden Leistungen der einzelnen Stromerzeugungsblöcke einen Kostenanstieg durch Stillstände, welches wiederum einen immer größeren Druck auf eine Kürzung der Reparaturzeiten zur Folge hat.

Unsere Garantien

Eine ideale Ausrichtung mithilfe des CENTRALIGN®-Systems, unterstützt durch unsere Kenntnisse und Erfahrungen, heißt:

  • Leistungsaufbesserung der Stromerzeugungseinheiten
  • Kürzung der Reparaturzeit
  • Keine Notwendigkeit, den Rotor zu installieren, um Messungen durchzuführen
  • Sofortige Korrekturenberechnung für die einzelnen Elemente
  • Präzises Ausrichten ( 0,01 mm ) im Bereich von ~150 - 7000 mm, mit keiner anderen Messmethode erreichbar
  • Positionskorrektur von Lagerpfannen, ohne den Rotor installieren zu müssen
  • Erkennung der Deformation und Ovalisierung von Elementen
  • Optimale Auswahl der Turbinen-Mittellinie, wodurch die Positionskorrekturen der einzelnen Elemente minimiert werden
  • Eliminierung irgendwelcher Messfehler durch die Anwendung eines Kontrollsensors und Laserdriftkorrektur

SOFTWARE

Durch eine entsprechende Software eliminiert das System Fehler, die durch schlechte Qualität der gemessenen Oberfläche oder Verformungen (Deformation, Ovalisierung) der gemessenen Elemente verursacht werden.
Eine erweiterte Anwenderschnittstelle in Verbindung mit modulartigen Spannzeugen erlaubt die Messungen sowohl von offenen als auch geschlossenen Elementen (Tops on / Top off).

 









 


Copyright 2005 PRÜFTECHNIK : All rights reserved.